Boucherouite

Boucherouite Teppiche sind Marokkos Recyling-Teppiche und erfreuen sich auch in Marokko in den vergangenen Jahren wieder mehr Beliebtheit. Einst der "Teppich der Armen", mausert er sich nun weltweit zu einem individuellen Designklassiker. Boucherouite stammt von dem arabischen Wort "Shraouite", was eben all die recycleten Stoffreste bezeichnet, häufig Baumwolle aber auch synthetische Fasern und vereinzelt auch Wolle oder recycelte Wolle. Die Tradition des Shraouite-knüpfens begründet in dem Mangel an Schafwolle, die in Marokko aber auch vergleichsweise teurer ist. So begannen zuerst Berberfamilien mit den Knüpfen der Boucherouite indem sie alte Kleidung recycelten. Es liegt in der Materie an sich dass genau dadurch unglaublich farbenfrohe und einzigartige Kunstwerke entstehen, die darüber hinaus noch absolut nachhaltig sind. Es finden sowohl das Weben wie auch das Knüpfen Anwendung, so dass ein sehr hochwertiges Gewebe entsteht.

Seite:
  1. 1
  2. 2
Gitter  Liste 
Seite:
  1. 1
  2. 2
Gitter  Liste 
Newsletter

Hier könnt ihr euch für unseren wohl dosierten Newsletter eintragen, wir informieren euch über neue Produkte, Sales und neue Blogbeiträge

Bitte beachtet unsere Datenschutzerklärung
Loading
Loading